Nahrung aus Licht und Kohlendioxid: Lösung für den weltweiten Hunger? - Clixoom Science & Fiction


Junes
Junes

An für sich eine sehr gute und tolle idee, aber vielleicht wäre es besser wenn nicht Millionen Tonnen von Lebensmittel im Mülleimer landen würden...

Vor Monat
Jesus Marduk
Jesus Marduk

auch wenn dus vielleicht nicht glaubst, doch das meiste was du heutzutage isst und trinkst ist alles andere als natürlich. schonmal gesehen wie der aldi schinken zusammengebastelt wird, eingeschweistes essen, cola war mal früher limo, es ist von den Nazis erfunden worden, in dem man die klasische fanta mit chemikalien und anderen stoffen und zutaten vermischt hat , im endeffekt trinkst du nur fanta 2.0, die meisten tees hauptsächlcih zucker, so ice tee, säfte usw. Obst verpestet mit düngemittelzusätzen und sprühchemie, Wasser mit fluor, Mc Donalds und kfc ist billig importe wo hühner mit einer giftigen SUbtanz getötet werden, in Amerika sit es direktes Giftgas, Mc Donalds ist hauptsächlcih Industrieanbau für mehr Profit, demnach wieder Gentechnik und Chemie auch wenn sie sagen es wäre frisch usw. usw. Aber naja Konsumgesellschaft, kauft halt alles zu was man in der Werbung manipuliert wird. Richtiges frisches Fleisch ist dafür sau teuer auf dauer also kaufen Leute in Ketten ein wie Aldi, Lidl, Penny etc. Leute essen kaum mehr was richtiges den Großteil des Tages ist es fast food zeug in größeren Städten, weil die Zeit zum essen fehlt, dadurch enstehen dann Darmkranknheiten und Magenbeschwerden.

Vor Tag
Bibi Kramer
Bibi Kramer

+Blood Prophecy wenn die Lebensmittel schimmelig sind , ist das die eine Sache. Doch wenn Tonnenweise gesunde Lebensmittel vernichtet werden nur damit die Preise z.B. stabil bleiben ist das nicht gut. Und auf der anderen Seite gibt es genug Menschen die hungern und dürsten.

Vor Monat
Blood Prophecy
Blood Prophecy

Lässt sich wohl nicht vermeiden bei schimmligen Lebensmitteln...

Vor Monat
Bibi Kramer
Bibi Kramer

Vielleicht ist die Erfindung ja ein Schritt in die Richtung weniger Lebensmittel zu verschwenden.

Vor Monat
Junes
Junes

+Lordøfweed Da sieht man wie bekloppt manche Leute sind..

Vor Monat
Bastian Jahn
Bastian Jahn

Na wenn da die Lebensmittelindustrie den Produzenten keinen Strich durch die Rechnung macht...

Vor 18 Tage
Jan Pracht
Jan Pracht

1:15 min: Sieht aus wie bei einer Ekel-Prüfung im RTL Dschungelcamp (vielleicht kann man als Geschmacksverstärker ja noch Läuse und Kakerlaken für die Promis reinrühren?). ;-)

Vor 28 Tage
Fusspilzsammler aus Leidenschaft
Fusspilzsammler aus Leidenschaft

Hab auch mal nen Joghurt 2 Wochen an der Sonne stehen lassen. War danach auch irgendwie pulverartige Biomasse. Ich bin Wissenschaftler und Weltretter!

Vor Monat
Resey
Resey

Jemen hat einen Segen bekommen

Vor Monat
Stefan Iseli
Stefan Iseli

Sicher, dass es sich nicht um soylent green handelt?

Vor Monat
Free Man
Free Man

das ist ja ne feine sache. aber man stelle sich vor. milliarden von afrikanern, chinesen und indern mehr. und wohin mit denen allen ??

Vor Monat
redefluss
redefluss

klingt nach dem ersten schritt in richtung star trek replikator xD danke fürs video. immer wieder spannend was du für coole news findest :)

Vor Monat
Blood Prophecy
Blood Prophecy

Nicht mehr lange und jeder hat einen Replikator wie in Star Trek ^^

Vor Monat
crank crank
crank crank

Freie Energie auch 🤔

Vor Monat
-uHu-
-uHu-

Dann baut noch einen Darm in die Tasse, dann geht 's.

Vor Monat
Laura Müller
Laura Müller

Chemieunterricht lol Schule ist lange her he, ich hab in einer Staffel Breaking Bad mehr über Chemie gelernt als in meiner kompletten Schulzeit. Alles was den Menschen unabhängig machen könnte ist doch aus allen Lehrplänen gestrichen worden oder ist nie drin gewesen.

Vor Monat
Selmokk
Selmokk

Schmeckt vermutlich wie sch... Übrigens nennt sich die Molekültrennung mit Sonnenlicht Photolyse, nicht Elektrolyse.

Vor Monat
Open Eyes
Open Eyes

Endlich mal eine Erfindung, welche nicht auf Zerstörung basiert. Positver Nutzen in der CO2 Reduktion, ein Mittel gegen Hunger und ein weiterer Schritt Richtung Sterne. Dafür sollte man Geld sammeln! Danke für das Video, Christoph und Science & Fiction Team

Vor Monat
Michael Smela
Michael Smela

Cool...! Warum essen teilen wenn man aus scheiße gold machen kann....

Vor Monat
Hochnäsiger Zicker
Hochnäsiger Zicker

Wird sich nicht durchsetzen, weils sicher nicht recht spannend schmeckt. Höchstens dort, wo Hungersnöte herrschen und als Tierfutter.

Vor Monat
Ljóðaháttr
Ljóðaháttr

Das sind ja mal erfreuliche Nachrichten mal sehen ob das nicht doch wieder unterdrückt wird...

Vor Monat
xXxBatouxXx
xXxBatouxXx

Klingt wie das Essen der Champions von Matrix xD

Vor Monat
Platonic
Platonic

Erster schritt für weltfrieden. Essen ohme kosten herzustellen wäre ein gigamtischer schritt. Alles würde davon profitieren.

Vor Monat
Der Gängschda
Der Gängschda

An Euch alle, wenn ich die Kommentare anschaue wie mit super, euch kann man auch alles verkaufen. Seit ihr so doof oder macht ihr nur so, dass ist Krisen Futter für die dummen. Wenn jemand intresse hätte den welthunger zu stillen wer es schon passiert. Da verdient doch niemand daran das Leben ist ein Geschäftsmodell mehr nicht.

Vor Monat
Xar Jobe
Xar Jobe

Afrika HD schwärzer als die Realität

Vor Monat
Mathis
Mathis

So langsam passt der Bart ganz gut ins Bild :D

Vor Monat
martin g
martin g

Nahrungsmittelherstellung im Weltraum und auf anderen Planeten wie z.B. dem Mars wären über solch ein Verfahren sichergestellt

Vor Monat
Rene Ru
Rene Ru

Wenn die reichsten Menschen der Welt nur 1% ihres gesamten Vermögens spenden würden, könnte man den Hunger auch beenden..

Vor Monat
Jan1270
Jan1270

Seit wann ist Geld essbar? xD

Vor Monat
Karl
Karl

Super Idee. Wenn ich mir nach zwei Wochen einen Teelöffel Pulver gönnen kann, bin ich zufrieden. (:

Vor Monat
brutalmaster
brutalmaster

Das beste Mittel gegen weltweite Armut und Hungerkatastrophen ist Geburtenkontrolle!

Vor Monat
4elements
4elements

Wer sagt denn, dass man den weltweiten Hunger besiegen möchte?

Vor Monat
CryptoTV
CryptoTV

Bevor so ein Gerät massentauglich wird, wird es aufgekauft und unter verschluss gehalten. Als wenn sich die Ernährungslobby die Butter von der Stulle nehmen lässt xD haha solche patente verschwinden einfach ...werden aufgekauft.. und die erfinder sterben auf misteriösem wege , VERFOLGT dieses forscherteam würdew mich nich wundern

Vor Monat
Florian Erhart
Florian Erhart

Astronautennahrung für den Mars

Vor Monat
KingPint Juli
KingPint Juli

Lösung für den weltweiten hunger xD ....macht euch nicht lächerlich....Niemand muss hungern ..aber man kann eben nur reich sein wenn man jemand anderes arm hält..der Hunger in der Welt ist gewollt und gehört zum System .....ich Guck mir das Video gar nicht an ..der Titel ist schon genug Käse ...schlaft weiter liebe Schafe

Vor Monat
Chris Tian
Chris Tian

Jetzt ist deutsch schon die zweite Geige geworden .... 😤 . Wieso dann nicht nur noch englisch?

Vor Monat
Draco Shizo
Draco Shizo

Das wäre perfect auf einer Raumstation oder für die besiedlung von Mars oder für lange reisen zum mars allein schon wäre das eine guter alternative man könnte bestimmt eine mege gewicht sparen

Vor Monat
Cabinet
Cabinet

Geil xD

Vor Monat
Ömer Demirhan
Ömer Demirhan

Ihr glaubt doch nicht, dass Menschen etwas kostspieliges den Armen und Hungernden umsonst geben werden 😂 Als ob es an Nahrung mangelt....es mangelt an Menschlichkeit! Erst ausbeuten und töten danach streicheln und scheiße anbieten.

Vor Monat
Houly Mouly
Houly Mouly

Theoretisch müll aber wenn man weiterdenkt...

Vor Monat
Ezca
Ezca

Es ist fakt, dass niemand hungern müsste wenn die gesellschaft bzw regierung es wollen würde. es ist so gewollt und ein hausgemachtes problem! denn wenn andere nicht arm wären und leiden würden, könnten wir hier NICHT mehr so leben wie mans kennt. denn unser brüchige mittelstand basiert auf solch ärmlichen ländern. was wäre wenn sie so entlohnt werden würden wie wir und besser gestellt wären? wir könnten uns nichts mehr leisten. ihr wollt es beenden? dann ändert die gesellschaft. geht nicht? stimmt. weills niemand interessiert solangs einem selbst gut geht.

Vor Monat
Norik
Norik

Nennt sich auch Staub

Vor Monat
Landing Gaming
Landing Gaming

Döner ist besser

Vor Monat
Nikita Sudakov
Nikita Sudakov

Nein Danke. Ich bleib bei MacDonalds Spaaaaaß

Vor Monat
aichi337
aichi337

Mir gefällt das neue aussehen der Zitate

Vor Monat
aichi337
aichi337

Das Hemd steht dir!

Vor Monat
Joscha Bastians
Joscha Bastians

Lichtesser nutzen dieses Video als Argumentationsgrundlage 😂

Vor Monat
Peter Fehringer
Peter Fehringer

Biorekaktor mit Mikroorganismen die im Wasser Proteine herstellen, könnte man auch Aquarium nennen, Algen rein und nach 14 tagen trocknen, ich wetter da habe ich mehr als ein Gramm Protein. Und wer will schon braunes Pulver essen? Da kann ich mir vielfältige Lebensmittelproduktion aus Aquqponic besser vorstellen, ungenutzte Fabriksdächer für Glashäuser gibt es genug.

Vor Monat
Cord Hartmann
Cord Hartmann

1) Na ja, synthetische Nahrung wird kommen. Zumindest zusätzlich zum bestehenden Angebot. Sehe ich auch so. 2) Das mit dem "massenhaft Dünger auf die Felder kippen" ist leider falsch geraten. Mal nach "Düngeverordnung" suchen und sich informieren. 3) Grünflächen zu Ackerland ist, wie ein anderer Komment schon sagte, in Deutschland (sogar EU?) verboten. Funfact: Als sowas bis vor einigen Jahren noch erlaubt war, musste das meiste seinerzeit umgebrochene Grünland für die Produktion von hochsubventionierten und bejubelten Erneuerbaren Energien weichen...

Vor Monat
TimeForFun
TimeForFun

ist das nicht das vorgehen der photosynethese

Vor Monat
KEEP IT TROLL
KEEP IT TROLL

mmmh milben kot

Vor Monat
Googel Nervt
Googel Nervt

Wow das klingt erstmal echt Beeindruckend aber wie ist das mit dem Wasserverbrauch ? Wo Hunger herscht fehlt oftmals auch sauberes Trinkwasser :/

Vor Monat
Nico Steffen
Nico Steffen

Klein? 1g in 2 Wochen! Selbst wenn man die produktion verdoppeln könnte wäre es nicht viel! Sagen wir mal, man brauchte 500g pro Tag, dann bedeutet das, 500x7 x Kaffeetasse! Schonmal überlegt wieviel Platz 3500 Tassen einnehmen? Wieviel paßt inhe Kaffeetasse? 100ml, 150ml? Bei 100ml wären das ein Behälter mit 350l pro Person! Plus Trocknungs extraktions, verarbeitung anlage!

Vor Monat
187StaticMr
187StaticMr

Großer Dank geht an die Forscherinnen und Forscher und diverse die zusammen mit ihren Arbeitern, Arbeiterinnen und diversen dies ermöglicht haben. Das Studierendenwerk und deren Studenten und Studentinnen und diverse haben hier super Arbeit abgeliefert!

Vor Monat
R Holzauge
R Holzauge

Interessant, hoffentlich schaffen die Finnen das..

Vor Monat
Norkh
Norkh

Irgendwie merken wir gar nicht, wie fortschritlich wir geworden sind.

Vor Monat
Ares TheHonk
Ares TheHonk

Ja geil noch mehr Menschen

Vor Monat
Crackline
Crackline

Krass das wäre sehr genial :D Ich glaube das wird die Welt revolutionieren!

Vor Monat
Flipschko
Flipschko

Die im Norden haben echt was drauf.

Vor Monat
inbros 0
inbros 0

Kann man das schon kaufen ?

Vor Monat
Daniel Soller
Daniel Soller

Diese Technologie kann man gut auch in der Raumfahrt einsetzen, das würde enorm Treibstoff sparen und für längeren Aufenthalt im all ist es ideal. Wenn wir zum Mars fliegen kann man den gut mitnehmen und das essen selber am Bort herstellen, die müssen nur noch etwas effizienter werden, denn von einen Teelöffel wird man nicht statt.

Vor Monat
Überfall
Überfall

Kann man dieses Tastentippen bei einblenden des Textes was leiser machen?

Vor Monat
TheRahTamal
TheRahTamal

Hauptsache vor diesen Thema erstmal McDonalds Werbung.

Vor Monat
Sera Vena
Sera Vena

Ich bin der Meinung das man noch viel mehr erschaffen kann als nur Nahrung. Zb Steine, Edelsteine, Pflanzen. Wir bestehen alle aus Materie (Atomen/Teilchen, und alles was existiert kann auch geschaffen werden, man muss nur erst einmal auf das wie kommen. Jetzt werden viele sagen die ist doch verrückt, aber wartet ab was uns noch so alles erwarten wird, wir werden in Zukunft noch hinter so einige Geheimnisse kommen die uns umhauen werden.

Vor Monat
Haudajeng
Haudajeng

Hallo Clixoom, WANN KOMMT DAS PHOTO VON SAGITARIUS A*??? Oder hab ich die Veröffentlichung verpasst?

Vor Monat
daywalker137
daywalker137

Gut wäre auch, das Getreide und Soja nicht an die Tiere aus der Massentierhaltung zu verfüttern, dann könnten zehn mal mehr Menschen ausreichend ernährt werden.

Vor Monat
spongebob schwammkopf
spongebob schwammkopf

Irgendwann? Es gibt Leute die sich nur von Licht “Ernähren“ ist sogar Wissenschaftlich nachgewiesen. ;) Kenne selber einen der sich seit Jahren damit ernährt.

Vor Monat
Zockdoch
Zockdoch

Endlich keinen frischen Salat, Getreideprodukte oder gar Äpfel essen müssen. Einfach Pülverchen rein, fertig. Alleine was das Zeit spart, nicht mehr kochen müssen, und das Ganze dann zusammen mit Freunden genießen zu müssen. Da hat man dann gleich mehr Zeit um sich zu vermehren und zu Arbeiten, damit man mehr davon kaufen kann. 😉 So, aber jetzt im Ernst. Das Verfahren - wenn effizienter - scheint ideal für die Anfangszeit bei Weltraumkolonien oder Langzeitraumflügen zu sein. Auf der Erde sollte man eher etwas gegen Vielkinderei machen, damit die Menschheit sich nicht weiter ungebremst vermehrt, anstatt zu versuchen eine stetig wachsende Weltbevölkerung zu ernähren. Ist doch irgendwie seltsam, dass dort wo die Nahrungsmittel sowieso schon immer knapp sind, die meisten Kinder auf die Welt kommen. Bestes Verhütungsmittel: Bildung und Wohlstand.

Vor Monat
Tri- Force
Tri- Force

Nahrung aus Licht und Kohlendioxid?! Schon mal was von Obst und Gemüse gehört?! Also die Fragestellung für die Aufmerksamkeit des Videos, lässt echt zu wünschen übrig! Wechselt den Typen der das fabriziert..

Vor Monat
Zypex™
Zypex™

Replikatoren sie kommen owo Star Trek wird real! :3 ;)

Vor Monat
Arcorias
Arcorias

Ich denke, das Zeitproblem ließe sich sicher lösen, wenn man den Landwirten entsprechend viele Reaktoren zur Verfügung stellen würde, die sie an verschiedenen Tagen mit den Grundstoffen befüllen. Wenn das Schule macht, könnte man in Sachen Umweltschutz wirklich viel erreichen. Ich wünsche den finnischen Forschern viel Erfolg auf dem Weg zur Weiterentwicklung und Vermarktung ihres Nahrungsmittelreaktors.

Vor Monat
Creepcal LP
Creepcal LP

Junge diese Leute regen so auf : ööö die leute sollen lieber aufhörn essn wegschmeisn blabla. Seid doch froh das sowas erfunden worden ist dass vielleicht der welthunger weggeht. Ja sorry wegen rechtschreibung wegen bei sowas geb icj mir keine mühe

Vor Monat
fifth estate
fifth estate

aber dass essen muhs doch schmeken?! seid wann kahn mann ohne zu schmeken??

Vor Monat
Rabbex
Rabbex

fifth estate seid wahn kahn mann onne wörtteerbuhch ?

Vor Monat
Enrico Schnitzer
Enrico Schnitzer

So neue ist die Idee gar nicht. Ist das selbe Prinzip wie die Mana-Maschiene aus der Bibel. Die wurde schon vor vielen Jahren nachgebaut und funktionierte glaube ich mit einer Algenart.

Vor Monat
Johannes The Master of Disaster
Johannes The Master of Disaster

Und zu der hier schon erwähnten Lebensmittel Verschwendung wird es in Zukunft heißen: Pulver für die Massen, echte Nahrung für die Reichen! Erinnert mich an Soylent Green! Wer möchte sich da von ernähren müssen, weil die gierigen dieser Welt den Hals nicht voll bekommen?

Vor Monat
Kurata
Kurata

Unglaublich!

Vor Monat
Michael Furtwangen
Michael Furtwangen

Klingt schon etwas nach Soylent green

Vor Monat
Michael Furtwangen
Michael Furtwangen

Seit wir angefangen haben den Welthunger zu bekämpfen, nahm die Kindersterblichkeit in der dritten Welt erfreulicherweise stark ab. Was jedoch nicht abnahm, sind die Geburtenraten. Jetzt haben wir eine Bevölkerungsexplosion in Afrika und eine Massenmigration hat eingesetzt, die von alleine nicht wieder aufhört und gerade dabei ist, die westliche Zivilisation zu zerstören. Also entweder man bringt ersteinmal die Geburtenraten herunter, oder man muss aufhören diese Bevölkerungsgruppen mit Lebensmitteln zu alimentieren. Das klingt ziemlich schlimm und daher ist die erste Option auch die von mir bevorzugte.

Vor Monat
Big Dragon
Big Dragon

Bester Mann!! Würde mal gern mit ihm Pep ziehen und Labbern

Vor Monat
Daniel K
Daniel K

Was wohl Nestlé dazu sagen wird... 😂

Vor Monat
nosarcasm1
nosarcasm1

Soylent Grün wird aus Menschen gemacht!

Vor Monat
ben 445
ben 445

wenn wir unsere ernährung auf vegetarisch oder vegan umstellen würden gäbe es 7x mehr essen auf der welt aber niemand hatt bock darauf also brauchen wir keine methode suchen wie man aus licht essen machen kann wir sind selbst am hunger schuld jeder einzelne der fleisch und tierprodukte isst und dies ist auch wissenschaftlich belegt da kann sich niemand raus reden !

Vor Monat
Roman K
Roman K

Bruder stell dich mal nicht immer so nah an die Kamera, wirkt voll aufdringlich :D

Vor Monat
Philip Lichtenwald
Philip Lichtenwald

dann müssen wir noch mehr CO2 in die Atmosphäre klatschen, denn wir send kurz vor dem minimum an CO2. Hirnrissige Idee!

Vor Monat
Maxi Immortality
Maxi Immortality

Super ♥

Vor Monat
Kevin S
Kevin S

Eine weitere Lösung wäre wenn man nicht tonnenweise Getreide, Wasser und was auch immer in die Nutztierhaltung stecken würde

Vor Monat
Schatten Feuer
Schatten Feuer

Ähm...ich erinnere an den damals "neuen genmanipulierten Reis" da hieß es genau das selbe....alles quarks

Vor Monat
Ar Ra
Ar Ra

Uuund das erste und letzt mal das man etwas von gehört hat. So was kann niemals im Interesse von gewissen Gesellschaften sein. Projekt stirbt in 3, 2, ...

Vor Monat
palmero !
palmero !

Erinnert mich ein bisschen an Lichtnahrung

Vor Monat
phob
phob

LICHT UND SONNE ! Leeeecker hat mir in meiner Kindheit sehr gut geschmeckt. Wenn Mama frisches Licht auf die leckere Sonne geschmiert hat. Hmmm.. Diese Erinnerung an den Geschmack von Lichonne...

Vor Monat
DerEineDA
DerEineDA

Am besten hat immer die orange schimmernde Abendsonne im Sommer geschmeckt... im Winter gab´s direkt am Morgen und auch schon früh am Abend nichts mehr.... da hab ich immer Lichthunger schieben müssen.... :-( Denk mal an die ganzen "Kellerkinder" die ständig am Lanparty feiern sind.. die befinden sich im permanenten Hungerstreik XD soooo.... meine fünf Minuten sind wieder vorbei :-)

Vor Monat
Dan W
Dan W

weltweiter hunger kann schon heute gelöst werden, wäre die mehrheit der menschen nicht so gierig und rücksichtslos. aber egal habt ruhig spaß dran das "hätte", "könnte", "sollte" hochzuloben.

Vor Monat
c@mbaz
c@mbaz

Es ist nicht so als könne mann den welthunger nicht besiegen ...tatsächlich ist das seit jahrzehnten möglich...es interessiert nur keinen... genauso wie die umwelt ... oder ein heilmittel für krebs... Tierschutz ist auch ein witz... In einer von menschen bevölkerten welt bringen reformen nichts...wir brauchen radikale änderungen in allen bereichen des lebens...und es müssen die köpfe der verantwortlichen rollen...wie bei der französischen revolution...

Vor Monat
gutby
gutby

Das ist doch totaler Unsinn. Die Industrie könnte jetzt schon die Menschheit dreimal ernähren. Nur die Vernichten die übrigen Nahrungsmittel lieber, weil verschenken macht kein Profit.

Vor Monat
Lisa Winter
Lisa Winter

Die Ernährung mit Biomasse auf Bakterienbasis ist problematisch, weil sie einen höheren Nucleinsäureanteil hat und deshalb wegen Ablagerungen Gicht bei Mensch und Tier auslöst. Schon in den 70er Jahren wurde das getestet, um Hungerprobleme zu lösen, aber inzwischen wird es nur noch in der Tierhaltung eingesetzt wird, wo die Tiere geschlachtet werden bevor es so weit kommt. Nehmen die Forscher aus Finnland dazu Stellung?

Vor Monat
Samet Tekes
Samet Tekes

Andere Möglichkeit: Eine Pflanze

Vor Monat
manny01
manny01

Aus Licht und Sonne? Meintest du nicht aus Licht und Kohlendioxid? :D

Vor Monat
Saladfist
Saladfist

Endlich ist es raus! Die Regierung hat uns Jahre lang verarscht um die Industrie anzukurbeln. Lichtnahrung ist real!

Vor Monat
Eric Schunk
Eric Schunk

"Manna"

Vor Monat
Paranaut72
Paranaut72

Nestle wird das Patent vermutlich kaufen und in der Schublade verschwinden lassen.

Vor Monat
Techtastisch | Experimente und Lifehacks
Techtastisch | Experimente und Lifehacks

Wäre bestimmt etwas für Raumstationen 👍

Vor Monat
Sinnvoller Kommentar
Sinnvoller Kommentar

Du bist auch hier?

Vor Monat
Ole /Moorlemort
Ole /Moorlemort

Gute Idee Ich wusste gar nicht das du auch ab und zu hier bist:)

Vor Monat
Robtendo MCPE
Robtendo MCPE

👍

Vor Monat
SexFaktenTV
SexFaktenTV

Wenn das wirklich so schnell funktioniert, könnte das wirklich mehr als 100.000 Menschen am Tag retten.

Vor Monat
DR OGEN
DR OGEN

Man könnte es jetzt schon würde man nicht 2/3 der Welt agrar Fläche für mastanlagen verwenden

Vor Monat
ABC DEFG
ABC DEFG

+Paul5693 der Trick dabei ist den Lebensstandard überall anzupassen, denn dann bekommen Familien nicht mehr so viele Kinder. Menschen mit mehr Geld bekommen im Schnitt ein bis zwei Kinder und nicht 8. Dummerweise würde dann niemand mehr unsere Klamotten für wenige Cent zusammennähen und auch die großen Firmen müssten teurer produzieren, weswegen kein Interesse daran besteht, die Dritte Welt auf den Stand der Ersten Welt zu bringen.

Vor Monat
Paul5693
Paul5693

SexFaktenTV Yeay noch größer Überbefölkerung

Vor Monat
Andreas Sneake-Pete
Andreas Sneake-Pete

Ich habe auch eine Idee und fällt in den Bereich: Tschüss Ernährung, so wie wir sie gewohnt waren und kannten. Die Neue Erfindung einer elektronischen Windel, die gleichzeitig den Stuhl in essbare Granulate verwandelt und den Urin in trinkbares Wasser, löst viele Probleme. Haltbarkeit dieser Windel ca. 2 Jahre und gibt es nur als Arbeitskleidung. Für den privatbereich gibt es immer noch den Einkaufswagen, denn wir wollen doch keine alten Traditionen und Gewohnheiten aufgeben.

Vor Monat
Samuel Rosengold
Samuel Rosengold

BLÖDSINN! Es gibt gar keinen Nahrungsmittelmangel!! Die Erde produziert Nahrung für mind. 12 Mrd. Menschen - es ist die menschliche Habgier und die ungerechte Verteilung die den Hunger produzieren!! Im übrigen: der sog. "Krieg gegen den Terror" (9/11-Propaganda-Lüge) hat bisher soviel gekostet, dass man jedem Menschen auf der Erde ein BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN zahlen könnte...aber typisch Grüne: von vorne bis hinten NEOLIBERALE KRIEGSTREIBER

Vor Monat
Sebastian Rudolph
Sebastian Rudolph

Oje ist da ein NWO Anhänger aus der Klapse entkommen oder ist Heute Ausgang mit Aluhut? Woher hast du den die Zahl das die Erde für mind. 12 Mrd. Menschen Essen Produziert gibt es dazu auch eine Quelle? Wo ich dir wiederum Recht gebe ist die ungerechte Verteilung der Lebensmittel die es gibt.

Vor Monat
angrybutton
angrybutton

Leider hat niemand Interesse daran den Welthunger zu stillen.

Vor Monat

Nächstes Video